Quadrophobia | laut. lässig. trinär.

Folge uns auf den sozialen Medien:


Dort halten wir dich auf dem Laufenden über aktuelle Termine und Aktionen.

Von Punk über Raggae bis zum Tango - wir spielen alles, was gute Laune macht und abgeht. Ob Psychopath oder verbitterte Oma - niemand ist vor uns sicher. Aus dem Leben gegriffen und ohne Schnickschnack - Das ist Quadrophobia.

Marvin (Drums)
Jannis (Vocals/Gitarre)
Timon (Bass)

Gigs 22/23

Wir planen etwa 8-10 Konzerte im Jahr 2023. Diese Tabelle wird daher laufend ergänzt. In den sozialen Medien erinnern wir dich ca. 1 Woche vor dem Konzert an alle Konzerte. Dort werden wir 2023 auch nach und nach unser erstes Album veröffentlichen. Folge uns dort also am besten

Datum Location
11.09.22
13:00
Stadtfest Buchholz
21.10.22
20:00
Marias Ballroom - Harburg
21.01.23
Einlass 19:00
This is the End Party 2022
(Nachholtermin) - Wenzendorf
25.03.23
Einlass 18:00
Stellwerk
Hamburg-Harburg
10.06.23
ca. 15:30
Stadtfest Buxtehude
Bühne Wehdenhof

Live - Demokonzert

Marias Ballroom, 2022

Texte

An die Wand Früher war es besser Glücklichsein Hardcorebaby Ich bin alt Kack mir in die Pläne Lauch und Mettwurst Marvins Burtstach Masterplan Narzisstentango Paralysiert Psychopath Ruhig bleiben Sagehorn Schau mich nicht an Was hat der Junge doch für Nerven

*Für etwaige geistige Folgeschäden übernehmen wir keine Haftung.

Sagehorn



Intro
In einer wunderbaren Nacht
bin ich im Zug aufgewacht.
Da kreischte eine Stimme vorn:
Nächster Halt ist Sagehorn!
Sagehorn? Verdammter Mist!
Ich weiß noch nicht mal wo das ist!
Ich google es und leide dann
das liegt am Arsch der Heide man!

Strophe 1
Ich dreh' mich um und seh' nur Wald
und nicht mal Tiere machen halt
und auf dem Feldweg nebenan
fährt nicht mal ein Trecker lang.
Hau meinen Kopf fest an die Lampe
die bis eben auch noch brannte
ich will hier weg, wähl' 112
doch selbst ein Arzt kommt nicht vorbei!

Refrain
Doch nicht in Sagehorn!
In Sagehorn! Sagehorn!
Ich bin in Sagehorn!
Sagehorn! Sagehorn!

Strophe 2
So gammel ich am Bahnhof rum
und tret' ein paar Geländer um
nach müde kommt bekanntlich dumm
oder war es andersrum?
Langsam werde ich verrückt
Sagehorn hat mich erdrückt!
Es nahm mir meinen schönen Plan
einfach nur nach Haus' zu fahr'n!

Refrain
...

Strophe 3
Laut fluchend vor dem Automat
benehm' ich mich wie ein Primat
Der Ticketpreis ist sehr stabil
das heißt es kostet viel zu viel
Ich trete ihn, den Berg aus Stahl
ich schrei' vor Schmerz, es ist 'ne Qual
Dann gibt er mir mein Ticket aus
wünscht gute Fahrt und geht dann aus.

Refrain
...

Bridge
Ich bin müde und frustiert
dass mir soetwas passiert
Ich hätte gern' nen Cola-Korn
doch ich steh' hier in Sagehorn!

Refrain
...
				

 

Masterplan



Strophe
Ich hab heut' morgen in den Spiegel geschaut
und habe dabei kaum den Augen getraut
ich war so hässlich wie die Nacht
Dann hab ich mich auf die Waage gestellt
da war's vorbei mit meiner heilen Welt
so unerträglich war's für mich

Übergang
Ich greife nach den Sternen
aber komme nicht an
denn es gibt immer irgendwen
der alles besser kann

Refrain
Meinen Masterplan perfekt zu sein – 
ich zünd' ihn an
Ich bin bereit neu anzufang' – 
ich zünd ihn an
Meinen Masterplan perfekt zu sein – 
ich zünd' ihn an
Bist du bereit, neu anzufang'?
Dann zünd ihn an, den Masterplan

Strophe
Früher haben sie mich ausgelacht
denn ich hab mich so oft zum Deppen gemacht
Ich bin so ängstlich und das macht mich schwach
Ich meld' mich morgen für 'ne Woche krank
ich schließ mich ein in meinem Kleiderschrank
Ich mache Urlaub – so lang ich kann

Übergang & Refrain
...

Solo
Düdeldü, Düdeldä.

Bridge
Das Hirn zerfrisst sich selber schon,
gefangen in der Perfektion
Die Zeit läuft weiter gegen mich -
ich höre und ich fühl' sie nicht
Das Feuer brennt im Feuerwahn,
es frisst ihn auf, den Masterplan
Schweißgebadet wach ich auf
und alles fängt von vorne an...

Refrain
...
				

 

Der Narzisstentango




Strophe 1
Du bist so hässlich wie die Nacht!
Das hast du zu mir gesagt
Du fühlst dich dünn und nennst mich fett
das find ich überhaupt nicht nett
sind wir nicht schöner im Duett?

Strophe 2
und als wär das nicht genug
sagst du zu mir ich wär nicht klug
du weißt, dass sich das nicht gehört
und denkst du hättest mich zerstört
doch ich hab dir nicht zugehört!

Refrain
Und darum sing' ich diesen Tango
und hoffe dass du es verstehst:
Vergiftest du mich mit Arsen,
nennst mich naiv und schizophren,
ich will trotzdem mit dir geh'n!

Strophe 3
Du sagst ich nerv' mit meiner Art
und außerdem sei ich behaart
Regionen die man sonst nicht sieht
von den Füßen bis zum Glied
verderben dir den Appetit.

Strophe 4
Glaub mir du kriegst mich nicht klein
Ich zieh' jetzt einfach bei dir ein
geh' vor Gericht und klag mich an
lass mich nicht an dich heran,
doch ich werd's schaffen - irgendwann!

REFRAIN
...

SOLO
Düdeldü Düdeldä.

REFRAIN
...

OUTRO
Ich glaube nicht mehr so daran,
dass ich dich überzeugen kann
Du ignorierst mein Angebot
Ich habe bei dir Hausverbot
Ich wünschte mir du wärest tot.

				

 

Früher war es besser




Strophe 1
Sie sagen früher hatten wir
noch keinen Smartphonehals
es gab noch keine Bomben
und den atomaren Scheiß,
Wir trafen uns Zuhause,
nicht im Whatsapp Chat,
wir kannten uns persönlich,
waren zueinander nett,
Es gab noch keine Harzer,
weils das Harzen noch nicht gab,
Jeder kümmerte sich noch liebevoll
um Oma und ihr Grab,
Mit uns und dieser Welt
geht es Stück für Stück bergab,
und wenn du das nicht erlebt hast,
weißt du gar nicht was ich sag'

Refrain (2x)
Sie sagen früher war es besser
- Wir schauen gern zurück,
Wir machten keine Fehler
- Auf den ersten Blick
Alles war noch schöner
- Auch dein bestes Stück
Wir ha'm den Überblick,
wir woll'n unser Geld zurück!

Strophe 2
Sie sagen Arbeit hat sich damals
ja wirklich noch gelohnt
und wir blieben von dem Diesel
und den Folgen noch verschont
Wir waren damals ehrlich
und für jeden Spaß bereit
und am Ende eines Tages
blieb für eine Freundin Zeit
Unser'n Urlaub an der Küste
den verbrachten wir im Zelt
glaubten an die erste Liebe
und die große heile Welt
schlichen Nachts aus unsern Betten
und trafen uns am Strand
gingen baden oder lagen
bis zum Morgenrot im Sand

Refrain (2x)
...

Bridge
Und so schwärmen sie von gestern
und vergessen zu versteh'n,
dass die Zeiten, die man jung war
halt bei jedem mal vergeh'n,
und nur weil sich etwas ändert,
machen sie sich dann ins Hemd,
denn das Neue ist so anders,
so zerbrechlich und so fremd.

Refrain (2x)
Früher war es besser...

Outro
Wir woll'n unser Geld zurück
- Geld zurück (4x)

 

Paralysiert




Strophe 1
Ich schaue in die Glotze
als käme es nur darauf an
und das Leben zieht an mir vorbei
bis ich es nicht mehr sehen kann
Nur noch eine Folge
und dann gehe ich ins Bett
Jaja, der Teufel und der Sensenmann
die Lachen im Duett
Und ich weiß nicht,
ob ich's ändern kann,
wie fange ich von vorne an?

Strophe 2
Cola Chips und Popkorn
stehen lange schon bereit
Und nach dem großen Fressen
ist der Stuhlgang auch nicht weit
Das Gras von heute Abend
wirkt noch lange in die Nacht
Und morgen steh' ich auf
und dann hab ich wieder Schmacht
Und ich weiß nicht
ob ich's ändern kann,
wie fange ich vorne an?

Refrain (2x)
Paralisiert
- von all den schlechten Sachen
ich bin Paralisiert
- weil sie mich abhängig machen
Und ich weiß nicht,
ob ich's ändern kann,
wie fange ich von vorne an?

Strophe 3
Die Kippen aus der Schachtel
sind wieder einmal leer
Ich will zwar nicht mehr rauchen,
doch mein Körper, der will mehr
Also fahre ich zur Tanke,
kaufe Kippen und ein Bier
obwohl ich weiß wenn ich getrunken hab,
dann rauche ich noch mehr
Und ich weiß nicht
ob ich's ändern kann,
wie fange ich von vorne an?

Bridge
Immer tiefer in die Scheiße
Immer weiter in den Dreck
Geht das etwa immer weiter 
bis ich irgendwann verreck?

Refrain
...

				

 

Hardcorebaby



Strophe 1
Ach Schade, es ist schon vorbei
ich hatte mich gerade gewöhnt an uns zwei
wir waren uns immer so nah
jetzt komme ich ohne dich nicht mehr zurecht
mir wird klar: du bist nicht mehr da!
Und mit geht es schlecht.

Strophe 2
Warum habe ich das nicht geseh'n?
Es war doch schon lange Zeit nicht mehr so schön
Streit und Verzweiflung und Ängste im Haus
egal was ich sagte, sie regte sich auf
und das Glück bliebt bei uns leider aus
und ich warf sie raus

Refrain
Sie ist ein Hardcore Baby
dreckig und gemein
ihr Lächeln ist Fassade
aber ich fiel darauf rein
Sie ist ein Hardcore Baby
ein richtig mieses Stück
sie hat mich verdorben
doch ich bin zurück!

Strophe 3
Ach schade, sie wirkte so nett
sie hat ein hübsches Gesicht
und ist kein bisschen fett
doch hinter ihrem schönen Dekolleté
verbirgt sich der Teufel
- in Menschengestalt
mir wird kalt,
wenn ich sie nur seh',
dann werde ich alt

Strophe 4
Sie wütet noch hinter mir her
doch am Horizont
höre ich sie nicht mehr
Ich drehe mich um
noch ein allerletztes Mal
und schaue ihr zu
wie sie tobt und sie schreit
es wird Zeit,
der Weg ist noch weit
und ich bin bereit

Refrain
...

Solo
Düdeldü Düdeldä.
				

 

Der Psychopath



Strophe 1
Was ist nur los mit dir?
Ist es echt so schwer?
Du musst weg von hier
bitte glaube mir
Damit wir uns verstehen:
Es wird nicht gut ausgehen

Strophe 2
Ich werde dir nur Schaden
mich an deinen Ängsten laben
Ich bin ein Psychopath
da gibt’s nur einen Rat:
Vertraue deiner Angst
und lauf so schnell du kannst

Refrain
Denn wenn du versuchst zu flieh'n,
werd' ich dich zu mir zieh'n
wenn's sein muss an deinen Haaren
Dann hält mich nichts mehr auf
du nimmst den Tod in kauf
also Baby bitte lauf

Strophe 3
Gleich wird es hässlich werden
und es gibt wieder Scherben
Die Möbel werden fliegen ich
werde dich schon kriegen
Ich hab die Tür'n verschlossen
und hab es sehr genossen

Strophe 4
Die Stille macht dich schwach
mach nur ein bisschen Krach
ich find dich und schlag zu
ich gebe keine Ruh
Bis du du am Boden liegst
und dich nicht mehr regst

Bridge
Du weißt doch ganz genau
dass du das nicht verdient hast
Wenn du jetzt nicht gehst
hast du deine letzte Chance verpasst

Solo
Düdeldü Düdeldä.

Refrain
...
				

 

Glücklich Sein



Strophe 1
Ich bin total benomm'
die Wohnung ist verkomm'
Ich weiß nicht weiter
ich glaub ich scheiter an ihr.
Was ist nur los?
Es war so grandios!
Das Glas ist jetzt halb leer
ich glaub‘ ich kann nicht mehr

Refrain
Und jetzt sitze ich hier
Zuhause bei mir – allein
und will glücklich sein

Strophe 2
Will nichts mehr essen,
ich will vergessen
was uns verband,
bevor es verschwand
so wie ich hier sitze,
mein Gehirn überhitze
nicht weiß wohin,
verzehre ich mich nach ihr

Refrain
...

Strophe 3
Es ist noch nicht vorbei
ich fühl‘ mich noch nicht frei
ich glaub‘ ich bin dabei
den Verstand zu verlier‘n
ich muss jetzt darauf bau‘n
mir selber zu vertrau‘n
ich muss nach vorne schau‘n
und endlich weiter zieh'n

Refrain

Bridge
Es lässt mich nicht los
will ihr weiter gefall‘n
wie dämlich von mir
weiß nicht vor und nicht zurück
ich bewege mich kein Stück
dreh‘ mich nur weiter im Kreis
und will glücklich sein.

Outro
Und jetzt sitze ich hier
Zuhause bei mir – allein
Und jetzt sitze ich hier
Zuhause bei mir – allein
Und jetzt sitze ich hier
Zuhause bei mir – allein

				

 

Was hat der Junge doch für Nerven



Strophe 1
Du sagst die Andern haben alles
und du nichts
Du sagst das anzusprechen
wäre deine Pflicht
Du sagst es gibt kein grau
sondern nur schwarz und weiß
und langsam aber sicher
schwillt mein Hals
Du sagst nur wie du es siehst
macht alles einen Sinn
Du sagst wer anders denkt
der sieht nicht richtig hin
Ich sag du hast 'ne Delle
in deinem Porzelan
Bei denen die das fertig bring'
stehst du ganz vorne an

Refrain
Was du da so von dir gibst
macht für mich keinen Sinn
ich nehme an es liegt daran,
dass ich vernünftig bin.
Kannst du bitte mal die Fresse halten?
(Fresse halten! Fresse halten!)
sonst wird dir irgendwer
die Zähne umgestalten!
(Umgestalten! Umgestalten!)
Du denkst nicht nach, bevor du redest.
Kannst du bitte mal die Fresse halten?
(Fresse halten! Fresse halten!)

Strophe 2
Du sagst du hast
vor den Ausländern Angst
Du sagst dass sie bekommen
was du nicht hast
Du sagst so viele Dinge
ohne Sinn und Verstand
warum läufst du denn nicht
einfach gegen die Wand
Du sagst ich bin naiv
und ich werde nur verarscht
Du sagst ich mach mich lächerlich
mit allem was ich sag.
Ich weiß dass du denkst
alles wäre nur schlecht
doch damit wirst nur
deinem Weltbild gerecht.

Refrain

Solo
Dideldü Dideldä.

Bridge
Ich würde dir gern helfen
doch das ändert nichts daran,
dass man dir nicht mehr helfen kann.

Refrain
...

Outro
				

 

Kack mir in die Pläne




Strophe 1
Das Universum
kackt mir in die Pläne
Mein Leben läuft
wie ein Getriebe ohne Zähne
Ich würd so gern
ich will so viel

Strophe 2
Ich steh' nur auf
und ich brech' mir beide Beine
hab zwei linke Hände
doch ne Rechte hab' ich keine
So viel Pech
ist nicht normal 

Refrain
Ohoho - ich frag mich
schon ein Leben lang
Ohoho - wie ich das
Problem beheben kann.
und wie zu befürchten war
hilft da auch nicht die Minibar

Strophe 3
Was ich auch anstell'
es klappt nur für ne Weile
Was mir da runterfiel
war eben gerad noch heile
Ich fass es an
schon ist es zu spät

Strophe 4
Meine Freunde,
Meine Mutter und mein Alter
alle lachen nur,
wenn ich wieder scheiter
ich steh allein da
das war schon vorher klar

Bridge
Die Schäden
sind nicht mehr normal
Der Leidensdruck
ist zu brutal
Die Lösung
wär' ein Killerwal
Doch das
ist mir zu radikal


Refrain

Outro
Dideldü dideldä.


				

 

An die Wand




INTRO
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA - AA - AH!

STROPHE
Ich liege hier seit gestern
der Fuß in Schutt und Asche
Ein Fixateur im Knochenmark
und Opium auf Tasche

Rechts neben mir liegt Norbert,
er grinst mich fröhlich an
weil er heute nach so langer Zeit
nach Hause gehen kann

Ich bin im Krankenhaus!
Ich bin im Krankenhaus! 

REFRAIN
Und starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA- AA- AH!
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA- AA- AH!

STROPHE
Links von mir liegt ein Alter
dessen Namen ich nicht kenne
beim Schlafen schnarcht er dauerhaft
dann wackeln hier die Wände

Er weiß echt alles besser
beschwert sich über jeden Scheiß
Die Pfleger sind schon angepisst
die Drähte laufen heiß.

Ich bin im Krankenhaus!
Ich bin im Krankenhaus!

REFRAIN
Und starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA- AA- AH!
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA- AA- AH!

BRIDGE
Dann bekomme ich ein Einzelzimmer
Da ist kein Schnarchen mehr
und kein Gewimmer

Ich genieße die Ruhe,
so zirca zehn Minuten
Die Langeweile kickt und
ich fang an zu fluchen

Ich bin im Krankenhaus!
Ich bin im Krankenhaus! 

REFRAIN
Und starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA- AA- AH!
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
Ich starre an die Wand
AA- AA- AH!

OUTRO

				

 

Lauch und Mettwurst




Strophe
Der Bierbauch hat sich angestaut
Netzflix hab ich leergeschaut
Seit ich nicht mehr zur Arbeit geh
tut mir nur noch der Rücken weh

Ich sitze nur noch hockend da
vor meinem Monitoraltar
der Nacken schief, der Rücken krumm
ich glotze blöd und werde dumm

Wenn jemand Fragt – ich hab versagt

Refrain
Früher war ich Lauch,
heut’ bin ich Mettwurst
das liegt am vielen Essen
und dem Bierdurst
Und ich schaue ich den Spiegel
und erkenne mich nicht wieder
Ooh - was schreibe ich für Lieder?

Früher war ich Lauch,
heut’ bin ich Mettwurst
das liegt am vielen Essen
und dem Bierdurst
Und ich schaue ich den Spiegel
und erkenne mich nicht wieder
Ooh - was schreibe ich für Lieder?

Strophe
Untrainiert und angespannt
deprimiert und ausgebrannt
Bewegt hab ich mich lange nicht
schau unrasiert ins Fernsehlicht

Die Nervenzellen sterben ab
mit einem Bein bin ich im Grab
geahnt hab ich es lange schon
das Leben ist ein Hurensohn

wie schon beklagt
ich hab versagt

Refrain
Denn früher war ich Lauch,
heut’ bin ich Mettwurst
das liegt am vielen Essen
und dem Bierdurst
Und ich schaue ich den Spiegel
und erkenne mich nicht wieder
Ooh - was schreibe ich für Lieder?

Früher war ich Lauch,
heut’ bin ich Mettwurst
das liegt am vielen Essen
und dem Bierdurst
Und ich schaue ich den Spiegel
und erkenne mich nicht wieder
Ooh - was schreibe ich für Lieder?

Solo
Dideldü Dideldä.

Refrain
Denn früher war ich Lauch,
heut’ bin ich Mettwurst
das liegt am vielen Essen
und dem Bierdurst
Und ich schaue ich den Spiegel
und erkenne mich nicht wieder
Ooh - was schreibe ich für Lieder?

Früher war ich Lauch,
heut’ bin ich Mettwurst
das liegt am vielen Essen
und dem Bierdurst
Und ich schaue ich den Spiegel
und erkenne mich nicht wieder
Ooh - was schreibe ich für Lieder?


				

 

Ich bin alt




Strophe
Was ist da im Gesicht?
Siehst du die Falten nicht?
Beim Pinkeln hält die Prostata
den Hahn mal wieder dicht
So viele Sorgen und Probleme

Die Zähne fallen aus
still, heimlich in der Nacht
sie haben sich schon auf den Weg
zu meinem Grab gemacht

Prechorus
Ich würde dir gern
ein paar Stunden mit mir schenken
Doch ich hab keine Zeit
denn seit heute bin ich alt.

Chorus
Graues Haar und eine Brille
brauch für jeden Scheiß
schon eine Pille
und ich hab verdammte Scheiße
schon vergessen wie ich heiße
Ich bin alt

Strophe
Ich fühl mich schlapp und leer
kein Schlaf mehr in der Nacht
Das Essen schmeckt nicht mehr
ich hab schon drüber nachgedacht
ob ich mir bald das Leben nehme.

Der Sex ist nicht mehr so,
wie er früher war
mit meinem Körper mach ich
längst schon keine Frau mehr klar

Prechorus
In meinem Zustand hab ich
nichts mehr zu verlieren
Ich würde gern die Zeit
nach hinten korrigieren.

Chorus
Graues Haar und eine Brille
brauch für jeden Scheiß
schon eine Pille
und ich hab verdammte Scheiße
schon vergessen wie ich heiße
Ich bin alt

Bridge - Instrumental
Dideldü Dideldä.

Chorus (2x)
Graues Haar und eine Brille
brauch für jeden Scheiß
schon eine Pille
und ich hab verdammte Scheiße
schon vergessen wie ich heiße
Ich bin alt

Graues Haar und eine Brille
brauch für jeden Scheiß
schon eine Pille
und ich hab verdammte Scheiße
schon vergessen wie ich heiße
Ich bin alt

				

 

Ruhig bleiben




STROPHE
Ist die Nase auch gebrochen,
Blute ich auch aus dem Mund
Ist der Nachbar gerad‘ gestorben
Aus einem unbekannten Grund
Ist die Beziehung schon vorbei
sind die Freunde alle weg
Fällt das Handy auch ins Klo
Und ist jetzt voller braunem Dreck

REFRAIN
Das regt mich alles gar nicht auf
das ist für mich noch kein Skandal
ich scheiße weiter auf mein Handy
und spühl’ es dann in den Kanal
Und ich würde mal behaupten
dem Handy ist das egal

STROPHE
Schreit der Chef den ganzen Tag
Hat er auch den Stock im Arsch
dann lächel ich und denke mir - ohoh
Heut Abend bau ich deinen Sarg
Die Kellnerin von gestern Abend
die leg ich gleich dazu
Denn mit ihrer Art und Weise
Klaut sie mir die letzte Ruh’

REFRAIN
Das regt mich alles gar nicht auf
das tangiert mich peripher
Ich fange schonmal an zu sägen
ist der Sarg auch erstmal leer
Es gibt für alles eine Lösung
mal ist sie leicht, mal ist sie schwer

STROPHE
Springt der Wagen nicht mehr an
weil der Motor nicht mehr kann
schieb’ ihn einfach in den Graben		
und dann zünd die Karre an
Läuft im Fernsehn’ nur noch Dreck
fällt das Internet auch aus
ist die Erde eine Scheibe
da raste ich noch lang nicht aus

C – TEIL 
Doch manchmal denke ich
die Welt sei besser dran
Wenn eben nicht jeder Vollidiot
sich fortpflanzen kann
Ich hab mir überlegt,
vielleicht bring ich alle um 
Doch weil auch ich ein Idiot bin
käm ich um Selbstmord nicht herum.

Doch manchmal denke ich
die Welt sei besser dran
Wenn eben nicht jeder Vollidiot
sich fortpflanzen kann
Ich hab mir überlegt,
vielleicht bring ich alle um 
Doch weil auch ich ein Idiot bin
käm ich um Selbstmord nicht herum.

ENDPART
Doch weil auch ich ein Idiot bin
weil auch ich ein Idiot bin
Ja weil auch ich ein Idiot bin
weil auch ich ein Idiot bin
weil auch ich ein Idiot bin
käm’ ich um Selbstmord nicht herum.

				

 

Marvins Burtstach




INTRO

STROPHE
Das Haar zurückgekämmt
in der Hose steckt das Hemd
Ohne Falten ohne Staub
liegt das Hemd auf deiner Haut

Bist allein in deinem Haus
deine Freundin zieht gerad’ aus
und draußen an der Tür
welkt die Farbe wie Papier

und ich trauer still
und heimlich mit dir mit 
aus Solidarität hab ich
heut' keinen Appetit

REFRAIN
Du siehst es nur nicht ein
doch es ist wahr
Du bist nicht mehr du selbst
und darum kommst du lang schon
nicht mehr klar
Du bist nicht mehr du selbst
du bist im Grunde nur
für die Ander’n da!
Und nicht für dich selbst

STROPHE
Früher wild und ungehemmt
nie vor Mitternacht gepennt
sportlich schlank und motiviert
hast du andere inspiriert

schüchtern warst du damals nie
heute fehlt die Energie
psychisch tot und ausgebrannt
liegt es nicht in deiner Hand

und ich trauer still
und heimlich mit dir mit 
aus Solidarität hab ich
heut' keinen Appetit

REFRAIN
Du siehst es nur nicht ein
doch es ist wahr
Du bist nicht mehr du selbst
und darum kommst du lang schon
nicht mehr klar
Du bist nicht mehr du selbst
du bist im Grunde nur
für die Ander’n da!
Und nicht für dich selbst

SOLO
Düdeldi Düdeldä.

OUTRO

				

 

Schau mich nicht an




INTRO

STROPHE
Eine Glanzfigur,
nach außen hell und rein
Das ist alles was du siehst
und so soll es sein.
Die Wahrheit ist
nicht ganz so schön,
sie würde mich blamieren
darum hab’ ich mich entschieden,
sie ein wenig zu polieren

PRECHORUS
Bitte schau nicht näher hin
du willst nicht sehen, wer ich bin

CHORUS
Schau mich nicht an
du musst mir glauben
Ich bin nicht das,
was du von mir zu wissen scheinst
Schau mich nicht an
denn in deinen Augen
seh’ ich die Enttäuschung
und die Tränen, die du weinst
wenn du verstehst
es ist besser, wenn du gehst

INSTRUMENTAL

STROPHE
Als erstes fiel zum Opfer
was mich schwach erscheinen lässt
Gefühle hab ich abgestellt
sie haben mich gestresst
Schlafen ist für Mädchen,
ich nehme Ritalin
Ich habe schon so oft versucht
vor mir selbst zu flieh'n

PRECHORUS
Bitte schau nicht näher hin
du willst nicht sehen, wer ich bin

CHORUS
Schau mich nicht an
du musst mir glauben
Ich bin nicht das,
was du von mir zu wissen scheinst
Schau mich nicht an
denn in deinen Augen
seh’ ich die Enttäuschung
und die Tränen, die du weinst
wenn du verstehst
es ist besser, wenn du gehst

Bridge
Ich habe so viel Zeit gebraucht
um die Wahrheit zu verstecken
Und ich möcht’ ungern vor der
ganzen Welt entblößt sein um
am Ende dann in Schande zu verrecken

INSTRUMENTAL (leise)

CHORUS
Schau mich nicht an
du musst mir glauben
Ich bin nicht das,
was du von mir zu wissen scheinst
Schau mich nicht an
denn in deinen Augen
seh’ ich die Enttäuschung
und die Tränen, die du weinst
wenn du verstehst
es ist besser, wenn du gehst

OUTRO


				

 

Kontakt

Du brauchst für deine Veranstaltung noch eine Stunde Unterhaltung? Schreib uns:

> sagehorn@quadrophobia.de

Merch

Das links abgebildete, aktuelle Shirt mit unserem Logo bekommst du exklusiv bei unseren Gigs. Es hat einen hochwertigen Siebdruck. Weitere Kleidung kannst du bei Spreadshirt über den Shop unten kaufen.

Impressum



Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

Jannis Kühl
Weidenweg 6b
21255 Tostedt
Deutschland

Kontakt:

Tel.: 015771594745
E-Mail: jannis-kuehl@web.de

Verantwortlicher für den Inhalt ist gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) oben genannte Person.

Ausschluss der Haftung:

1. Haftung für Inhalte
Der Inhalt unserer Internetseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr dafür, dass dieser Inhalt richtig, vollständig, und aktuell ist und zudem noch gefällt. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir für den Inhalt verantwortlich, selbst wenn dieser bestellt wurde. Gemäß den §§ 8, 9 und 10 TMG ist für uns keine Verpflichtung gegeben, dass wir Informationen von Dritten, die übermittelt oder gespeichert wurden, überwachen oder Umstände erheben, die Hinweise auf nicht rechtmäßige Tätigkeiten ergeben. Davon nicht berührt, ist unsere Verpflichtung zur Sperrung oder Entfernung von Informationen, welche von den allgemeinen Gesetzen herrührt. Wir haften allerdings erst in dem Moment, in dem wir von einer konkreten Verletzung von Rechten Kenntnis bekommen. Dann wird eine unverzügliche Entfernung des entsprechenden Inhalts vorgenommen.

2. Haftung für Links
Unsere Internetseite enthält Links, die zu externen Internetseiten von Dritten führen, auf deren Inhalte wir jedoch keinen Einfluss haben. Es ist uns daher nicht möglich, eine Gewähr für diese Inhalte zu tragen. Die Verantwortung dafür hat immer der jeweilige Anbieter/Betreiber der entsprechenden Internetseite. Wir überprüfen die von uns verlinkten Internetseiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf einen möglichen Rechtsverstoß in voller Breite. Es kann uns jedoch, ohne einen konkreten Anhaltspunkt, nicht zugemutet werden, ständig die verlinkten Internetseiten inhaltlich zu überwachen. Wenn wir jedoch von einer Rechtsverletzung Kenntnis erlangen, werden wir den entsprechenden Link unverzüglich entfernen.

3. Urheberrecht
Die auf unserer Internetseite enthaltenen Inhalte sind, soweit möglich, urheberrechtlich geschützt. Es bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Erstellers für denjenigen, der die Inhalte vervielfältigt, bearbeitet, verbreitet oder nützt. Das Herunterladen und Kopieren unserer Internetseite ist sowohl für den privaten als auch den kommerziellen Gebrauch von uns schriftlich zu gestatten. Wir weisen darauf hin, dass wir hinsichtlich der Inhalte auf unserer Internetseite, soweit sie nicht von uns erstellt worden sind, das Urheberrecht von Dritten jederzeit beachtet hatten. Wenn Sie uns mitteilen würden, dass Sie trotzdem eine Urheberrechtsverletzung gefunden haben, würden wir das sehr schätzen. Dann können wir den entsprechenden Inhalt sofort entfernen und würden damit das Urheberrecht nicht mehr verletzen.

4. Datenschutz
Unsere Internetseite kann ohne die Angabe von personenbezogenen Daten genutzt werden. Dies gilt nicht für unseren Merchandise-Shop von Spreadshirt. Nehmen Sie bitte dortige Hinweise zur Kenntnis, wenn sie dort Einkaufen möchten. Die Übertragung von Daten im Internet ist mit Sicherheitslücken befangen. Es ist daher möglich, dass Dritte Zugriff auf diese Daten erlangen. Ein lückenloser Schutz ist nicht möglich. Wir widersprechen an dieser Stelle der Nutzung unserer Kontaktdaten, um uns damit nicht verlangte Werbung/Informationsmaterial/Spam-Mails zukommen zu lassen. Sollte dies dennoch geschehen, müssten wir rechtliche Schritte ins Auge fassen. Gleiches gilt für den Missbrauch der Telefondaten für solche Zwecke.

Quelle: Flegl Rechtsanwälte

Datenschutz



Einleitung

Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als "Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot“).

Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Stand: 27. Oktober 2021

Inhaltsübersicht

Verantwortlicher

Quadrophobia
Weidenweg 6b
21255 Tostedt

Vertretungsberechtigte Personen: Jannis Kühl.

E-Mail-Adresse: sagehorn@quadrophobia.de.

Übersicht der Verarbeitungen

Die nachfolgende Übersicht fasst die Arten der verarbeiteten Daten und die Zwecke ihrer Verarbeitung zusammen und verweist auf die betroffenen Personen.

Arten der verarbeiteten Daten

Kategorien betroffener Personen

Zwecke der Verarbeitung

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht der Rechtsgrundlagen der DSGVO, auf deren Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass neben den Regelungen der DSGVO nationale Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- oder Sitzland gelten können. Sollten ferner im Einzelfall speziellere Rechtsgrundlagen maßgeblich sein, teilen wir Ihnen diese in der Datenschutzerklärung mit.

Nationale Datenschutzregelungen in Deutschland: Zusätzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Deutschland. Hierzu gehört insbesondere das Gesetz zum Schutz vor Missbrauch personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung (Bundesdatenschutzgesetz – BDSG). Das BDSG enthält insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf Löschung, zum Widerspruchsrecht, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung für andere Zwecke und zur Übermittlung sowie automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling. Des Weiteren regelt es die Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 BDSG), insbesondere im Hinblick auf die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen sowie die Einwilligung von Beschäftigten. Ferner können Landesdatenschutzgesetze der einzelnen Bundesländer zur Anwendung gelangen.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und Reaktionen auf die Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

SSL-Verschlüsselung (https): Um Ihre via unserem Online-Angebot übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B. wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind).

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

Unsere Datenschutzhinweise können ferner weitere Angaben zu der Aufbewahrung und Löschung von Daten beinhalten, die für die jeweiligen Verarbeitungen vorrangig gelten.

Bereitstellung des Onlineangebotes und Webhosting

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) erheben Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Sofern wir in dieser Datenschutzerklärung Adressen und Kontaktinformationen von Unternehmen und Organisationen angeben, bitten wir zu beachten, dass die Adressen sich über die Zeit ändern können und bitten die Angaben vor Kontaktaufnahme zu prüfen.

Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 21 DSGVO ergeben:

Begriffsdefinitionen

In diesem Abschnitt erhalten Sie eine Übersicht über die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten. Viele der Begriffe sind dem Gesetz entnommen und vor allem im Art. 4 DSGVO definiert. Die gesetzlichen Definitionen sind verbindlich. Die nachfolgenden Erläuterungen sollen dagegen vor allem dem Verständnis dienen. Die Begriffe sind alphabetisch sortiert.

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke